Schnell reich werden! Wie man im Internet viel Geld verdienen kann.

Wie man im Internet viel Geld verdienen und dabei schnell reich werden kann – Mit der richtigen Geschäftsidee kann jeder Millionär werden. Online geldverdienen ist für alle von zu Hause als Nebenjob in Heimarbeit möglich. Gibt es den Muster Businessplan als Vorlage mit 100% Erfolgsgarantie, um schnell reich zu werden? Bei Google wird monatlich millionenfach nach Ideen für die Existenzgründung und Selbstständigkeit gesucht.

Nie wieder arbeiten zu müssen, was für ein Traum! Vor dem passiven Einkommen steht aber erstmal Arbeit auf dem Programm. Denn von nix kommt nix, erst recht nicht im Internet. Der erhoffte Geldsegen der Lottofee und das schnelle Geld im Internet haben viel gemein, denn es trifft nur auf die wenigsten zu. Statistisch gesehen gewinnen in Deutschland mehr Menschen im Lotto, als dass es Internetmillionäre gibt.

Alle Geschäftsmodelle des Internet verstehen – Das Buch „Simply Seven“ …


Reich werden mit Blogs

Auf den ersten Blick sind Blogs sicher die naheliegendste Möglichkeit im Internet ein dauerhaftes Einkommen zu erzielen. Einfach eine passende Nische suchen und schwups bekommt man von Suchmaschinen viele Besucher. Mit Google Adsense, als Amazon Partner und mit Affiliate Marketing kassiert man dann kräftig ab.

Als mögliche Einnahmen werden 3 bis 7 Euro pro 1.000 Besucher für Blogs veröffentlicht. Bei durchschnittlichen 5 Euro braucht es also nur 200 Millionen Besucher bis zum Blogmillionär. Für eine derartige „Nische“ benötigt man nach meiner Faustregel fünf mal so viele Suchanfragen, also mehr als 1 Milliarden! Solche Zahlen kennt man eher von Facebook, Youtube oder Wikipedia. Der erfolgreiche Blogger musst also einfach nur regelmäßig sehr viele erstklassige Inhalte verfassen, dann ist der Erfolg im Internet so gut wie sicher.

Reich werden mit Shops

Heute kann jeder innerhalb von ein paar Minuten seinen eigenen Onlineshop eröffnen oder die Ware auf einer der zahlreichen Auktionsplattformen feilbieten. Auch der Einkauf beim Hersteller funktioniert im Zeitalter des Internet per Onlinebestellung.

Da es aber so einfach ist, sitzt der nächste Shop der Konkurrenz nur einen Mausklick entfernt. Dazu kommt, dass man nicht nur lokal gegen Unternehmen aus Deutschland kämpft, sondern auch gegen Mitbewerber aus Europa und zunehmend Direktversender aus Asien. Dort sitzen übrigens tausende Chinesen in Starbucks Filialen, um ihre Geschäfte nach USA und Europa über Ebay zu organisieren. Nur mit den besten Einkaufpreisen zu nachgefragen Produkten ist im Internet hier langfristig Erfolg planbar.

Reich werden mit Apps

Wer programmieren kann ist klar im Vorteil. Einfach eine geniale und einzigartige App schreiben, diese dann zehntausende mal verkaufen und fertig ist die Kiste. Mit PhoneGap & Co können sogar Laien Apps für Smartphones von Android bis iPhone entwickeln. Individuelle Webanwendungen bauen einem aber auch IT’ler, die man über einen der zahlreichen Crowdsourcing-Vermittler findet.

Und so weiter, und so fort …

Es gibt sicher viele Möglichkeiten im Internet etwas Geld verdienen kann. Nur kann ich mir nicht vorstellen, wie das ohne Arbeit erfolgreich machbar sein soll. Den mir bekannten erfolgreichen Internetunternehmer ist nichts in den Schoß gefallen. Es braucht eine gute Idee, den richtigen Zeitpunkt, die passenden Mitspieler und eine erstklassige Ausführung. Dazu kommt, dass heute einige institutionelle Investoren lukrative Ideen mit großen Teams und viel Geld in kürzester Zeit umsetzen. Daher kommt man ohne passendes Budget gegen solche Gegenspieler kaum mehr an.

Advertisements

6 Responses to Schnell reich werden! Wie man im Internet viel Geld verdienen kann.

  1. paid4ruys.de sagt:

    „Einfach eine passende Nische suchen und schwups bekommt man von Suchmaschinen viele Besucher.“

    Also ich weiss nicht ob das wirklich so einfach geht 🙂 Denke ein bisschen Suchmaschinenoptimierung müsste man da auch trotzdem noch betreiben. Aber ansonsten einige recht gute Ausführungen.

    • RoHa sagt:

      Viele Leser hegen ja die Hoffnung, dass man im Internet ohne Arbeit und Anstrengung quasi im Schlaf viel Geld verdienen könnte. Das geht aber nur jenseits der rechtlichen Grauzone. Etwas Ironie schwingt da hoffe ich bei mir schon durch.

      Wer mit einem Blog Geld verdienen möchte, der muss auch redaktionell dafür arbeiten. Auch ein Shop betreibt sich nicht von allein. Aktuell sind ja viele Bücher dazu im Umlauf, wie man passives Einkommen generiert. Dies ist natürlich möglich, nur muss man im Vorfeld entsprechend Zeit, Geld und Knowhow investieren. Manche dieser Geschäftsideen sind Onehitwonder, die nur einmal und das zum richtigen Zeitpunkt funktionieren.

      Bevor man eine Nische besetzt, muss man diese ja erst recherchieren. Dann muss man passenden Content oder Produkte liefern, was ja selten vom Himmel fällt. Die besten Inhalte und Produkte nützen ohne Suchmaschinenoptimierung oder Networking wenig, wenn sie keiner findet. Summa Summarum kann Lieschen Müller letztlich nur durch Arbeit zu Lohn und Brot im Internet kommen.

  2. Alex Bellon sagt:

    Deiner Ansicht kann ich nur absolut zustimmen. Ich bin jetzt mittlerweile seit über 4 Jahren selbstständig im Internet tätig und es hat mich damals zunächst einmal fast 2 Jahre „Vorbereitungszeit“ gekostet, bis ich überhaupt bereit war mit meinem ersten Projekt (einem Blog) zu starten und dieses nach und nach aufzubauen. Bis ich es dann geschafft hatte noch ein paar Produkte, wie E-Books, Trainings & Plugins zu kreieren und dieses erfolgreich zu verkaufen, hat dann auch noch einiges an Zeit in Anspruch genommen.

    Angefangen habe ich selbst in der „online Geld verdienen“-Nische, die hierzulande von vielen zu Unrecht mit Wörtern wie „Abzocke“ und „Betrug“ betitelt wird. Aber das läuft alles letztlich auf die Aussage dieses Artikels zurück. Viele glauben wirklich, dass es online aus irgendeinem Grund irgendwie einfach wäre, sich ein Standbein aufzubauen und seinen Lebensunterhalt damit zu verdienen.

    Das ist es nicht! Ganz gewiss nicht! Ich spreche hier aus Erfahrung :). Weil ich eben aus der „online Geld verdienen“-Nische komme und nun mit meinem Bruder zusammen ein neues Projekt (FlowFinder.de) gestartet habe, was sich in dem Bereich „Persönlichkeitsentwicklung“ bewegt, hab ich es gleich mal als Anlass genommen ein mehr oder weniger witziges Video zu dem Thema „Die 4 einzigen Wege reich zu werden“ aufzunehmen 😉 Hier der Link: http://www.flowfinder.de/4-einzigen-wege-reich-zu-werden/. Finde das passt hier wirklich gut zu diesem Artikel und ich denke, dass die Kernaussage des Autors darin sehr gut wiedergegeben wird 🙂

    Schöne Grüße,
    Alex Bellon

    • RoHa sagt:

      Ja, nur durch harte Arbeit an der passenden Idee kann man reich werden, sofern eine Nachfrage nach dem Produkt oder Dienstleistung besteht. Wichtig dabei ist heute auch die Integration der sozialen Medien wie Facebook oder Google+. Euch viel Erfolg mit FlowFinder.

  3. Pingback: Grauzone Internet – Geld verdienen und schnell reich werden | RoHaBlog ✍

  4. Anton sagt:

    …harte Arbeit an der passenden Idee…wann ist harte Arbeit hart genug und wann ist die Idee passend? Glück ist ein entscheidender Faktor und dieses hat man, wenn man jede Gelegenheit nutzt und sich immer auf dem Laufenden hält.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: