GFT – Google Fusion Tables Hacking

Google Fusion Tables kann als kostenloses Business Intelligence Tool zur Analyse von Daten bis 100 MB genutzt werden. Man sollte jedoch gut überlegen, ob man z.B. die eigene Kundendatenbank für die Konkurrenz öffentlich ins Internet als Download bereitstellt.

Unter http://www.google.com/fusiontables/search kann gezielt nach Fusion Tables mit vertraulichen Informationen, wie Kundendaten gesucht werden.

Normalerweise werden auch die Tabelleninhalte durchsucht. Mit der Option „allintitle: keyword“ kann die Suche auf den Namen der Tabelle beschränkt werden.

Hier zwei Beispiele:

Für die Security von Fusion Tables gibt es vier Optionen. Entweder die Daten sind „privat“  = nur ich kann die Daten lesen; „vertraulich“ = ich gebe den Zugriff für einzelne Benutzer frei; „versteckt“ = jeder, der den Link kennt oder ganz „öffentlich“ über die o.g. Suche auffindbar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: