35% falsche Suchergebnisse – Analyse mit Google Webmaster Tools

Seit einem Monat nutze ich die Google Webmaster Tools zur Analyse dieser Webseite. Ergebnis: 35% aller Einblendungen haben keinen Bezug zu meinen Artikeln.

Im WordPress Blog muss zunächst unter Werkzeuge -> Verifizierung des Webmaster Tools der Code für den Metatag „google-site-verification“ hinterlegt werden.

<meta name='google-site-verification' content='dBw5CvburAxi537Rp9qi5uG2174Vb6JwHwIRwPSLIK8'>

Google überprüft damit, ob man wirklich Eigentümer der Homepage ist. Danach biete Google dem Betreiber einer Webseite tiefe Einblicke in seine interen Suchstatistiken und wie die eigene Homepage gewertet wird.
Mehr von diesem Beitrag lesen

Rich Snippets – Bewertung in Suchergebnissen bei Google einblenden

Je nach Suchanfrage blendet Google auch Bewertungen **** zu Tests und Personen in Suchergebnissen ein. Google extrahiert für Rich Snippets die Testergebnisse über die Auszeichnungssprache Microformate oder RDFa.

Detailierte Informationen zur Implementierung gibt es hier … http://googlewebmastercentral-de.blogspot.com/2009/05/neu-rich-snippets.html.